Drifting

Wie lange glaubst du, driften wir noch auseinander, bis wir uns nicht mehr hören, wenn wir sprechen. Das mein ich nicht akkustisch wem sag ich das die Metapher bist ja du Na gut. Ich geh mal, ich glaub ich muss mal duschen und habe gedacht das mache ich lieber nicht hier. (Aus einem Text an…

Das XII. Sonett

Wolle die Wandlung. O sei für die Flamme begeistert, drin sich ein Ding dir entzieht, das mit Verwandlungen prunkt; jener entwerfende Geist, welcher das Irdische meistert, liebt in dem Schwung der Figur nichts wie den wendenden Punkt. Was sich ins Bleiben verschließt, schon ists das Erstarrte ; wähnt es sich sicher im Schutz des unscheinbaren Grau´s? Warte,…

Umittelbarkeit

Schritte auf Beton. Autohupe. Stimmgewirr bahnt sich seinen Weg. Verliert sich. Unstet. Der kalte Asphalt als Realitätsbeweis. Und doch ist es die Unmittelbarkeit des Augenblicks, die mich schmunzeln lässt. Allein unter Vielen und doch in der Mitte meiner selbst. Vielleicht ist es die Genügsamkeit des Einzelnen. Beobachterin. Zumindest für jetzt. Für hier.

Bisschen Melancholie schadet nie

Wenn man rosa Lederschuhe trägt, wird alles gut. Einmal abshaken zu diesem herrlichen Track von Von wegen Lisbeth.   Das Video ist wie eine Spiegelung meiner inneren Wohnung, mit ihren vielen, unterschiedlichen Bewohnern. Und ein bisschen Party. Wie immer sind VWL’s Texte eine Mischung aus lustiger Melancholie und zusammengewürfelten Metaphern. Grade, wenn es abend ist…

Drei Tage Nieselwetter

Clickclickdecker ist eine Mischung aus Streben mit Heiserkeit und Laufen, obwohl die Beine nicht wirklich wollen. Herrliche Diskrepanz. Ihm gelingt es in jedem Lied das Leben mit all seinen Zwischenzeilen akkurat und auf den Punkt wie nur möglich zu beschreiben. Die Texte spornen an zum genauer nachdenken oder auch einfach mitzugehen. Bei diesem Wetter also…

An Berliner Kinder

Was meint ihr wohl, was eure Eltern treiben, Wenn ihr schlafen gehen müsst? Und sie angeblich noch Briefe schreiben. Ich kann’s euch sagen: da wird geküsst, Geraucht, getanzt, gesoffen, gefressen, Da schleichen verdächtige Gäste herbei. Da wird jede Stufe der Unzucht durchmessen Bis zur Papagei-Sodomiterei. Da wird hasardiert um unsagbare Summen. Da dampft es von…

Oh I am in love

Diesmal ist es ein Track, wo man mitten im Laufen merkt, dass man mit dem Beat läuft. Weil es nicht anders geht. Die Stimme flüstert einem ins Ohr und man hat das Gefühl etwas Verbotenes, Geheimes zu hören. Gleichzeit gibt es einem das Gefühl von Empowerment, weil niemand anderes diese Worte hört. Zielgerichtet läuft man…

Kissenschlacht

Sie lacht und fällt um wie ein kleiner Waschbär. Und schon ist sie wieder auf den Füßen und schreit „Guck maaaaaal!“(ja bei Kindern sind das mindestens drei a). Sie lässt sich in die weiche Kissenlandschaft fallen und kichert. Während ich den Kindern beim Hüpfen zusehe, denke ich wie schön unbekümmert diese kleine Welt noch ist…